Schoko-Birnen-Kuchen


Vokabeln – Definition

  • verregnet (adj.) – durch zu lange andauernden Regen verdorben werden
  • sich anfühlen (v) – prüfend betasten
  • bedecken (v) – mit etwas zudecken, um zu verhüllen oder zu verbergen – to cover

Text

Der Herbst ist da mit Regen, kühlen Temperaturen und natürlich Birnen. Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist eine süße, herbstliche Versuchung und genau das richtige für einen verregneten Nachmittag.

Rezept

Zutaten

butter with a knife sticking in it 100 ml Butter
cubes of sugar 200 ml Zucker
2 eggs 3 Eier
bag of flour 400 ml Mehl
spoon 1 EL Kakaopulver
sachet of yeast 1 TL Trockenhefe
cup of cream 2 EL Sahne
pear 2-3 Birnen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad Celsius (360 Fahrenheit) vorheizen.
  2. Mehl und Kakaopulver in eine Schüssel sieben und in der Mitte eine Mulde formen.
  3. Hefe mit der Sahne und einem TL Zucker verquirlen und in die Mulde geben. Mit etwas Mehl bedecken und warten, bis die Hefemischung Blasen wirft. 
  4. Die Butter erwärmen und mit dem Zucker zu einer weichen Masse verrühren. Die Eier untermischen.
  5. Die Butter-Zucker-Ei-Mischung zu dem Mehl hinzugeben und das Ganze zu einem Teig verrühren.
  6. Den Teig in eine runde eingefettete Springform geben.
  7. Birnen waschen, entkernen und in Spalten schneiden.
  8. Die Birnen auf dem Teig verteilen.
  9. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen. Der Kuchen sollte sich fest anfühlen wenn er fertig ist.

Icons made by Freepik from www.flaticon.com

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s