German quark with herbs, boiled eggs and potatoes

Kräuterquark


Vokabeln – Definition

  • Frischkäse, der – weicher Käse, der keinen Reifeprozess durchgemacht hat
  • Süßspeise, die – Nachtisch, Nachspeise
  • variieren (v) – leicht abwandeln, teilweise anders machen

Text

Quark ist Quark und nicht Hüttenkäse, Ricotta oder ähnliches. Quark ist in den Niederlanden, im deutschsprachigen Raum, in Skandinavien und in Teilen von Osteuropa verbreitet. Er ist eine Art Frischkäse der im Geschmack von leicht sauer bis süßlich variieren kann, was vor allem vom Fettgehalt abhängt. Die Konsistenz ähnelt noch am ehesten griechischem Joghurt oder Skyr und mit denen würde ich Quark auch in einem Rezept ersetzen wenn Quark nicht zu finden ist. Quark wird sowohl für Süßspeisen verwendet (Käsekuchen, Quarkstrudel, Quarkstollen, Mäuschen oder auch als Brotaufstrich unter Marmelade) als auch für Herzhaftes. Ein einfaches Rezept, ideal für einen warmen Sommertag, ist Quark mit frischen Kräutern, Pellkartoffeln und Ei:

Recipe

Zutaten

cup of yoghurt Quark
bottle of milk Milch oder Wasser
bottle of sunflower oil (Lein)öl
salt Salz
2 bags of spices Pfeffer
herbs in a mortar with a pestle Gehackte frische Kräuter (was gerade zur Hand ist, z.B. Schnittlauch, Petersilie, Dill, Kerbel, aber auch Basilikum oder Frühlingszwiebeln)
2 potatoes Kartoffeln
2 eggs Eier

Zubereitung

1. Die Eier bis zur gewünschten Festigkeit und die Kartoffeln in der Pelle gar kochen.

2. Den Quark mit ein klein wenig Milch oder Wasser anrühren. 

3. Dann etwas Leinöl und die gehackten Kräuter unterrühren.

4. Den Kräuterquark mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Die Kartoffeln pellen und mit Kräuterquark und gekochten Eiern servieren.

Icons made by Freepik from www.flaticon.com

white asparagus

Spargel mit Sauce Hollandaise


Vokabeln – Definition

  • cremig (adj.) – sahnig
  • Eigelb, das – Dotter des Hühnereis
  • Sauce/Soße, die – flüssige bis sämig gebundene Beigabe zu verschiedenen Gerichten, Salaten, Nachspeisen


Text

Frühsommer ist Spargel und Erdbeerzeit. Das klassische Spargelgericht? Spargel mit Sauce Hollandaise. Oh, und im deutschsprachigen Raum ist vor allem weißer Spargel gemeint, grüner Spargel ist weniger verbreitet. Probier dieses traditionell deutsche Spargelrezept mit selbst gemachter Sauce Hollandaise einfach mal aus.

Rezept

Zutaten

1 Bund weißer Spargel
150g/155ml Butter
3 Eigelb
1 Zitrone
Salz
Pfeffer
asparagus
butter
eggs
lemon
salt shaker
pepper

Zubereitung

1. Spargel schälen.
2. Spargel kochen.
3. Sauce Hollandaise zubereiten. Butter in einem Topf zerlassen, dann beiseite stellen.
4.  Eigelb in einer kleinen hitzebeständigen Schüssel mit einem Schneebesen verschlagen. Schüssel in ein heißes, nicht mehr kochendes, Wasserbad setzen. Die Eigelbmasse weiter schlagen bis die Soße cremig wird. 
5. Topf und Schüssel vom Herd nehem und die Butter langsam, nach und nach unterschlagen. Mit etwas Zitrone, Salz und Pfeffer abschmecken. 

Icons made by Freepik from www.flaticon.com

pancakes on a plate

Omas Pfannkuchen


VokabelnDefinition

  • Rezept, das – Anleitung zur Zubereitung eines Gerichts
  • Kniff, der – bestimmte, praktische Methode, Handhabung von etwas zur Erleichterung oder geschickten Ausführung einer Arbeit
  • Eigelb, das – Dotter des (Hühner)eis


Text

Ihr fragt euch vielleicht, warum ich als eines der ersten Rezepte ein Pfannkuchen Rezept schreiben würde? Sicherlich hat jeder schon einmal Pfannkuchen gebacken? Und viele Gegenden behaupten, sie hätten die beste Art, sie zuzubereiten, ob dicke amerikanische ‘pancakes’ mit Buttermilch, dünne holländische pannekoeken oder französische crêpes. Nichtsdestotrotz sind auch deutsche Köche sehr eigen in Bezug auf ihre Pfannkuchen und ich erinnere mich gern daran, wie meine Oma leckere Pfannkuchen mit einem Kniff backte, den ich in anderen Rezepten noch nicht gesehen habe. Das Eiweiß wird zu Eischnee geschlagen und sorgfältig unter den Teig gehoben.

Rezept

Zutaten

2 eggs 2 Eier
cubes of sugar 40 g / 47 ml Zucker (für süße Pfannkuchen)
salt 1 Prise Salz
bag of flour 200 g/ 250 ml Mehl
bottle of milk200 ml Milch
spoon of baking powder 1 Prise Backpulver
butter with a knife sticking in it Butter oder Öl

Zubereitung

1. Eier in Eigelb und Eiklar/Eiweiß trennen.
2. Eiweiß zu Eischnee schlagen. 
3. Eigelb mit Zucker und Salz aufschlagen/verrühren.
4. Mehl und Backpulver miteinander vermischen und die Milch und Eier zu einem glatten Teig unterrühren.
5. Eischnee vorsichtig unterheben. 
6. Etwas Butter oder Öl in eine beschichtete Pfanne geben und die Pfannkuchen bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun anbraten. 
7. Mit Apfelmus oder Apfelkompott servieren.

Icons made by Freepik from www.flaticon.com