6 German cookies, tree cake tops (Baumkuchenspitzen)

Baumkuchenspitzen


Vokabeln – Definition

  • Alu(minium)folie, die – dünnes Material aus Aluminium zum Verpacken
  • spießen (v) – durchstechen, durchbohren
  • Mitbringsel, das – kleines Geschenk, das man bei einem Besuch mitbringt

Text

Baumkuchenspitzen sind ein bischen mühsam zuzubereiten, denn der Teig wird in Schichten gebacken um die typische Maserung, die den Jahresringen eines Baumes gleicht, zu erhalten. Sie halten sich ein paar Wochen und können deshalb gut als weihnachtliches Mitbringsel verschenkt werden.

Rezept

Zutaten

framed picture
125g (130ml) Butter
125g (150ml) Zucker
1 TL Vanilleextract
3 Eier
63g (115ml) Mehl
38g (75ml) Speisestärke
50g (120ml) gemahlene Mandeln
1 TL abgeriebene Zitronenschale
1 EL Rosenwasser
1 TL Rum oder Rumextract
100g Kuvertüre










Zubereitung

  1. Weiche Butter, Zucker und Vanilleextrakt und Eier in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen schaumig rühren, bis sich der Zucker ganz aufgelöst hat.
  2. Das Mehl, die Speisestärke und die Mandeln miteinander vermischen und löffelweise unter die Buttermischung ziehen.
  3. Dann die Zitronenschale, das Rosenwasser und den Rum unterrühren.
  4. Ein kleines Backblech oder eine andere feuerfeste Form mit Alufolie auslegen und sicherstellen, dass der Rand zu allen Seiten gut hochsteht. Die Folie gut einfetten.
  5. Den Ofen auf 200 Grad Celsius vorheizen.
  6. Eine dünne (ca. 3mm) Teigschicht auf dem Backblech verteilen und den Teig ein paar Minuten backen bis die Oberfläche anfängt zu bräunen.
  7. Das Blech aus dem Ofen nehmen, die nächste dünne Teigschicht auf den gebackenen Teig streichen und wieder ein paar Minuten backen bis die Oberfläche anfängt zu bräunen. Diese Prozedur wiederholen bis der Teig verbraucht ist.
  8. Den Kuchen vorsichtig auf eine Arbeitsfläche stürzen und die Alufolie entfernen. Den Kuchen sofort in 3cm große Quadrate schneiden und wenn gewünscht nochmals diagonal zu Dreiecken, den typischen Spitzen, halbieren.
  9. Die Kuvertüre in einem Wasserbad schmelzen. Die Baumkuchenspitzen auf eine Gabel spießen und durch die Kuvertüre ziehen. Abtropfen lassen und auf einem Kuchendraht fest werden lassen.

Icons made by Freepik and Smashicons from www.flaticon.com

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s