3 German potato dumplings (Kartoffelklöße) on a plate with apple compote

Kartoffelklöße


Vokabeln – Definition

  • Kompott, das – gekochtes Obst, Nachtisch oder Beilage zu bestimmten Gerichten
  • schaumig (adj) – aus Schaum (Masse die aus vielen aneinanderhaftenden Bläschen besteht) bestehend
  • Endergebnis, das – definitives Resultat

Text

Kartoffeln sind ein immer wiederkehrendes Thema in der deutschen Küche und diese Rezept für Kartoffelklöße braucht wohl ein bischen mehr Arbeit als gekochte oder Bratkartoffeln, aber das Endergebnis ist sehr lecker. Sie werden oft mit Backobst oder auch mit Kompott serviert.

Advertisements

Rezept

Zutatenframed picture
750g Kartoffeln
100g Butter
100g Kartoffelmehl
4 Eigelb
2 Eier
2 EL Salz
geriebene Muskatnuss
4-6 EL Milch
ein bischen Mehl





salt shaker


Zubereitung

1. Falls ihr die Kartoffeln gerade erst gekocht habt, erst auskühlen lassen.

2. Die Kartoffeln pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken (alternativ mit einer Gabel so fein wie möglich stampfen). 

3. Die Butter schaumig schlagen und mit dem Eigelb und den Eiern verquirlen. 

4. Die Kartoffelmasse und das Kartoffelmehl dazugeben und gut verkneten. Die Milch hinzugeben und einen glatten Teig herstellen. Mit Salz und Muskat würzen.

5. Mit bemehlten Händen eigroße Klöße formen. 

6. Gesalzenes Wasser zum Kochen bringen und die Klöße in etwa 20 Minuten garziehen lassen.

7. Mit dem Schaumlöffel herausnehmen und mit dem Kompott servieren.

Icons made by Freepik and Smashicons from www.flaticon.com

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s