German vanilla crescents (Vanillekipferl) dusted with icing sugar on a baking tray

Vanillekipferl

Vanillekipferl sind ein traditionelles, weit verbreitetes und beliebtes Weihnachtsgebäck. Im Vergleich zu den Zimtsternen gestern sind sie typische Plätzchen mit viel Butter, Zucker und Weizenmehl und daher auch so unwiderstehlich gut. Aus praktischen Erwägungen kommen sie gleich nach den Zimtsternen hier im Blog vor, denn man kann die zwei Rezepte am Besten am gleichen Tag backen. Warum? Zimtsterne bereitet man mit Eiweiß zu und Vanillekipferl mit Eigelb und ich habe die Rezepte so geschrieben, dass ihr für beide Rezepte zusammen genau zwei Eier braucht. Ich wünsche euch ein frohes Backen!

Advertisements
Zutatenframed picture
210g Butter
2 Eigelb
70g/84ml Zucker
1/2 TL Vanilleextract
40g/98ml geriebene Mandeln
280g/580ml Mehl
150g/280ml Puderzucker
16g/18ml Vanillezucker







Zubereitung

  1. Butter, Eigelb, Zucker und Vanillearoma zusammen schaumig rühren.
  2. Geriebene Mandeln und Mehl hinzufügen und zu einem geschmeidigen Teig kneten.
  3. Den Teig 2-3 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
  4. Den Backofen auf 175 Grad Celsius (350 Fahrenheit) vorheizen.
  5. In der Zwischenzeit den Teig zu kleinen Hörnchen formen und dann im Backofen 10-15 Minuten backen.
  6. Die Vanillekipferl aus dem Ofen nehmen und sofort in einer Mischung aus Puderzucker und Vanillezucker wälzen. Fertig!

Icons made by Freepik and Smashicons from www.flaticon.com

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s